it . de . en
MTB Bike Schule St.Ulrich
Bike Store und MTB Verleih

Val d’Anna Straße 2 - I-39046 St. Ulrich (Bz)

Tel. +39 0471 78 62 42

e-mail: info@mtbschool.it

   
   

Specials and Highlights (Die Angebote sind einzeln zu bezahlen und gelten ab einer Mindestteilnehmerzahl von 4 Personen)

Lassen Sie sich von unseren professionellen Bike Guides beraten und genießen Sie abenteuerliche Urlaubstage in der atemberaubenden Naturlandschaft des Grödnertals.




Enduro Special: Grande guerra - Gebirgsjäger Tour – 2 Tage mit Übernachtung auf Berghütte am 13-14 Juli und am 24-25 August

Ablauf Tag 1: Start in St. Ulrich an der Seceda Talstation oder in Wolkenstein an der Danterceppies Talstation.Von Danterceppies geht es Richtung Corvara auf den MTB Gravity Trail.
In Corvara mit der Gondelbahn zum Col Alto, Richtung Hütte Bioc und Pralongia.
Abfahrt zur Hütte La Marmotta Richtung Campolongo Pass (1875 mt) und anschließend Aufstieg mit dem Cherz Sessellift. Downhill Trail nach Arabba bis zur Seilbahn Portavescovo.
Vom Portavescovo gehts Richtung Padon (2370 mt) auf der Via del Pan. Abfahrt vom Padon Pass Richtung Fedaia bis zum Sessellift der Marmolada.
Von dort aus folgen wir den Schotterweg bis zur Hütte Capana Bill und dann auf der Hauptstrasse an Malga Ciapela vorbei bis nach Sottoguda. Ab Sottoguda geht´s nach rechts wieder auf der Schotterstraße bis nach Alleghe (979 mt). In Alleghe angelangt geht es mit mit 2 Seilbahnen zum Col dei Baldi (1922 mt), wo wir die Forstrasse nach Pescul folgen und die Haupstrasse bis nach Selva di Cadore (1335 mt).
Mit dem Taxi CAJO geht es über den Giao Pass bis zur Hütte Fedare. Will man die Taxifahrt vermeiden kann man auch bis zur Fedare Hütte hochfahren. Hier nehmen wir den letzten Sessellift vom Fedare und über Nuvolao erreichen wir die Hütte Averau (2413 mt).

 
Ablauf Tag 2:

Wir folgen den Weg vom Col Gallina zum Falzarego Pass, und über die Hauptstrasse der Val Parola bis zum Denkmal der Gefallenen. Links abbiegen und über den Forstweg Pre de Costa bis Armentarola Richtung St. Kassian (1537 mt).
Gondelbahn bis zum Piz Sorega, und über den Schotterweg zur Hütte Biok. Von hier aus gibt es 2 Varianten.
Variante 1: von der Hütte Biok zum Col Alto und MTB Gravity Trail Richtung Corvara (1568 mt). Variante 2: von der Hütte Pranlongia zur Baita La Marmotta bis zum Campolongo Pass. Aufstieg mit dem Sessellift Costoratta Campolongo und Abfahrt nach Corvara. Von Corvara geht es hoch nach Colfosco (1645 mt) und anschließend mit der Gondelbahn zum Grödnerjoch (2222 mt). An der Hütte Jimmi vorbei geht´s über die Plans dë mur frëit Richtung Wolkenstein und nach St. Ulrich.


Preis auf Anfrage: Guide - Bikepass - Taxitransvers - 1 Übernahtung mit Halbpension in der Schutzhütte - min. 4 Personen

Länge: 120 km, 550 m Höhenmeter zu treten (downhill  6.700 hm insgesamt)
Ausdauer *****  Technische Abfahrten *****

Anmeldung